Erdbaumaschinen Schein

BAUMASCHINENFÜHRER – FACHRICHTUNG ERDBAUMASCHINEN

 

In 2 Tagen lernen Sie die wichtigste Theorie und Praxis rund um Erdbaumaschinen. Sie erhalten einen Befähigungsnachweis, der Ihre Eignung zum Führen von Erdbaumaschinen nachweist. Dieser berechtigt Sie zum Führen von Erdbaumaschinen wie Mobilbagger, Kettenbagger und Radlader. Für Arbeitgeber ergeben sich zahlreiche Vorteile:

 

  • Vermeiden Sie Haftungsrisiken
  • Reduzieren Sie Ausfallzeiten
  • Verhinderung von Gefährdungen
  • Kostenersparnis durch energiebewusste Fahrweise

 

Im theoretischen Teil lernen Sie die Rechtsvorschriften, Sicherheitsregeln, Fahrer- und  Unternehmerpflichten und den Aufbau und die Funktion von Erdbaumaschinen kennen. Zusätzlich wird auf die UVV-Prüfung von Erdbaumaschinen und die Unfallprävention eingegangen.

 

Im praktischen Teil findet eine Einwisung in die verschiedenen Gerätetypen statt. Neben der Euro-Steuerung (Joystick & Fingertips) lernen Sie die Abfahrtskontrolle gemäß UVV kennen. In zahlreichen praktischen Übungen wenden Sie die zuvor erlernte Theorie an.

Inhalte der Schulung zum Erdbaumaschinenführer:

  • Allgemeine Sicherheitsregeln
  • Pflichten von Fahrer und Unternehmen
  • Aufbau und Funktion von Baumaschinen (DIN EN 474, DIN EN 500)
  • Einweisung in die verschiedenen Geräte: Mobilbagger, Kettenbager, Radlader
  • Viele praktische Übungen

Abschließend wird das gelernte in einer Theorieprüfung und in einer praktischen Prüfungen geprüft.

Hinweis: Alle Schulungen werden durch die GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH durchgeführt.

Termine & Anmeldung