Arbeitsbühnenschein

 

Über 80% aller Unfälle mit Arbeitsbühnen entstehen durch unsachgemäße Bedienung. Um solche Unfälle zu vermeiden ist es unerlässlich, in eine qualifizierte Schulung zu investieren. Eine fachliche Ausbildung der Bediener solcher Arbeitsbühnen ist nicht nur eine Forderung der Berufsgenossenschaft, der Nachweis darüber entscheidet auch immer häufiger, ob ein Unternehmen einen Auftrag erteilt bekommt.

 

Die Vorteile der Schefer Arbeitsbühnen-Schulung auf einen Blick:

 

– Zertifizierung nach dem DGUV Grundsatz 308-008 sowie dem Arbeitsschutzgesetz
– Absicherung gegenüber Berufsgenossenschaften und Versicherungen
– Reduzierung von Gerätestörungen und Ausfällen durch Fehlbedienung
– Professionelles Auftreten und Qualifikation für zukünftige Aufträge
– Vermeidung von Arbeitsunfällen durch unsachgemäße Bedienung
– Zeitersparnis

 

Inhalte der Schulung für Arbeitsbühnenschein:

 

Theorie (Schulungsdauer ca. 5 Stunden)
– Rechtliche Vorschriften
– Typen an Hubarbeitsbühnen
– Voraussetzungen für Bediener
– Traglast und Standsicherheit
– Einrichtungen für Steuer & Sicherheit
– Gefahren sowie Unfallschwerpunkte
– Vorgehen tägliche Einsatzprüfung
– Theorie-Prüfung

 

Praxis
– Einweisung am Gerät & Fahrübungen

 

 

Hinweis: Alle Schulungen werden durch die GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH durchgeführt.

>> Termine & Anmeldung